Machtkampf USA verhängen Sanktionen gegen Venezuelas Ölkonzern

Mit der Verhängung scharfer Sanktionen gegen die staatliche Ölgesellschaft erhöht die US-Regierung den Druck auf den venezolanischen Präsidenten Nicolas Maduro. US-Firmen, die weiter Öl aus Venezuela einkaufen wollten, müssten den Kaufpreis nun auf Sperrkonten einzahlen, gab Finanzminister Steven Mnuchin am Montag in Washington bekannt.