Todesstrafe in den USA USA erlauben Bundesbehörden wieder Hinrichtungen

Das US-Justizministerium erlaubt den Bundesbehörden nach einem jahrzehntelangen Moratorium wieder Hinrichtungen und hat die ersten fünf Exekutionstermine bereits festgelegt. Derzeit sitzen 62 Personen in Todeszellen von Bundesgefängnissen, darunter auch Dschochar Zarnajew, der 2013 einen Anschlag auf den Boston Marathon verübte.