Montag, 21. Oktober 2019

Kalifornien verabschiedet Gesetz Uber, Lyft und Co. zu höheren sozialen Standards gezwungen

 

Die Regierung von Kalifornien hat ein Gesetz verabschiedet, dass die Online-Branche stärker reguliert. Fahrdienstanbieter wie Uber oder Lyft müssen zukünftig ihre Mitarbeiter unter bestimmten Umständen als Festangestellte behandeln. Lyft, Uber und der Lieferdienst Doordash haben bereits angekündigt, das Gesetz im nächsten Jahr mit einer Volksabstimmung stoppen zu wollen.