Rassismus in den USA Protestler stürzen Kolumbus-Statue

Eine Gruppe von Demonstranten hat bei Protesten gegen Rassismus und Polizeigewalt im US-Bundesstaat Minnesota eine Statue des italienischen Entdeckers Christoph Kolumbus demontiert. Die über drei Meter hohe Bronzefigur wurde in Saint Paul in der Nähe von Minneapolis von mehreren Dutzend Menschen von ihrem Granitsockel gestoßen.