"Fridays for Future"-Demo mit prominenter Unterstüzerin Klimaaktivistin Greta Thunberg demonstriert in Hamburg

Die 16-Jährige Greta Thunberg war zum ersten Mal bei einer "Fridays for Future"-Demo in Deutschland dabei. Wer jetzt nicht mitmarschiert und handelt, dem wird der steigende Meeresspiegel bald nur noch das Schwimmen übrig lassen. Davon sind die Schülerinnen und Schüler der "Fridays for Future"-Demos überzeugt. Tausende nahmen auch an diesem Freitag - statt am Schulunterricht - wieder an Protesten teil, um für mehr Klima- und Umweltschutz zu demonstrieren.