Samstag, 19. Oktober 2019

Klimawandel Island gedenkt geschmolzenem Gletscher

 

Auf Island ist der erste Gletscher offiziell für "tot" erklärt worden. Der Okjökull ist nun vollständig geschmolzen. Der Gletscher war 700 Jahre alt. Im Laufe des 20. Jahrhunderts schrumpfte er von etwa 38 Quadratkilometern auf weniger als einen. An der Abschiedszeremonie nahmen am Sonntag rund 100 Menschen teil, darunter auch Regierungschefin Katrín Jakobsdóttir.

Zum Artikel