Wegen Behinderung der Ermittlungen in Sachen Datenschutz Kalifornien geht gegen Facebook vor

Der Bundesstaat Kalifornien hat erstmals eine 18-monatige Untersuchung der Datenschutzpraktiken von Facebook bestätigt. Der Internet-Riese wird außerdem beschuldigt, die Ermittlungen aktiv zu behindern, da es versäumt wurde, eMails des Konzernchefs Mark Zuckerberg offen zu legen. Die Ermittler sehen sich nun zu juristischen Schritten gezwungen.
Reuters
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.