Sonntag, 22. September 2019

Ernst-Ludwig Winnacker zieht in Hall of Fame ein Deutschlands Gentechnik-Papst

 

Als Ernst-Ludwig Winnacker Ende der 70er Jahre in München startete, ist dort vom heutigen Biotech Valley noch nichts zu sehen. Während seiner langen Karriere hat er dort nicht nur ein Spitzen-Genforschungszentrum aufgebaut, sondern auch die Deutsche Forschungsgemeinschaft geführt und dem Europäischen Forschungsrat vorgestanden. Nun zieht Winnacker in die Hall of Fame der deutschen Forschung des manager magazins ein.

Zum Artikel