Schiff mit 3700 Personen an Bord unter Quarantäne Immer mehr Coronavirus-Infizierte auf Kreuzfahrtschiff vor Japan

Auf dem Kreuzfahrtschiff im Hafen von Yokohama sind mittlerweile 61 Menschen positiv auf das Coronavirus getestet worden. Das teilte der japanische Gesundheitsminister am Freitag mit. Das Schiff mit 3700 Personen an Bord hatte am Montag nach einer 14-tägigen Reise hier angelegt. Seitdem steht es unter Quarantäne.