Coronavirus Demonstrationen in den USA gegen Shutdown

n den USA werden die Proteste gegen die Beschränkungen des öffentlichen Lebens immer lauter. Schätzungsweise 2500 Menschen versammelten sich nach Polizeiangaben am Sonntag in der Hauptstadt des Bundesstaates Washington, um gegen die Maßnahmen des demokratischen Gouverneurs Jay Inslee zur Eindämmung des Coronavirus zu demonstrieren. Die Kundgebung war bislang einer der größten Proteste in den US-Bundesstaaten gegen die Ausgangsbeschränkungen.