Wegen Corona-Krise Flughafen Tegel soll zwei Monate schließen

Der Berliner Flughafen Tegel soll wegen der Coronavirus-Krise und des fast brachliegenden Flugbetriebs ab spätestens Juni für zwei Monate vorübergehend schließen. Das hat der Aufsichtsrat des Flughafenbetreibers FBB mit großer Mehrheit entschieden. Mit der Tegel-Schließung sollen rund 200.000 Euro täglich gespart werden.