Zur Ausgabe
Artikel 31 / 39
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

Womit alle rechnen

Ein Kompendium über die Geschichte der Informationstechnologie.
aus manager magazin 8/2002

Vor Urzeiten rechneten die Menschen, indem sie Striche in den Sand ritzten. 1617 entwickelte der Mathematiker John Napier eine neue Methode. Das Prinzip seiner Rechenstäbchen ("Napiers Bones") hielt sich bis ins Computerzeitalter. Was die Menschheit sonst noch alles angestellt hat, um schneller kalkulieren zu können, beschreibt der Wirtschaftshistoriker Herbert Matis akribisch, bisweilen allerdings etwas trocken. Sein Buch ist eine faszinierende Geschichte jenes Geräts, ohne das der moderne Kapitalismus undenkbar wäre: des Computers.

-------------------------------------------------------------------

Zur Ausgabe
Artikel 31 / 39
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel