Ermittlungen im Bilanzskandal Neuer Verdacht gegen Wirecard-Vorstände

Im Wirecard-Skandal dehnen die Staatsanwälte ihre Ermittlungen aus - und Wirtschaftsprüfer EY wappnet sich für umfangreiche Schadensersatzforderungen.
Susanne Steidl (l.) und Alexander von Knoop (2. v. r.) zusammen mit Ex-CEO Markus Braun (2. v. l.) und dem neu ernannten Chef James Freis (r.) Anfang Juli

Susanne Steidl (l.) und Alexander von Knoop (2. v. r.) zusammen mit Ex-CEO Markus Braun (2. v. l.) und dem neu ernannten Chef James Freis (r.) Anfang Juli

Foto: REUTERS TV/ REUTERS
akn