Zur Ausgabe
Artikel 11 / 44
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

Wechselfälle

Wechselfälle Georg Kofler, Hans-Joachim Trauzettel, Werner Boekels.
aus manager magazin 9/2007

Georg Kofler (50), das letzte Original unter den Managern des deutschen Privatfernsehens, hört auf, dankt ab, hat genug. Er suche "neue Abenteuer", sagt er. Aber nicht im Fernsehen: "Da kenne ich alles." Tatsächlich ist der Südtiroler seit 20 Jahren federführend in der Gilde tätig: als Büroleiter von Leo Kirch (80), als Gründer von Pro Sieben und Leiter des Verkaufskanals Hot sowie seit 2002 als Chef des Bezahlkanals Premiere - wo Kofler, ein Instinktmanager und Selbstverkäufer, eigentlich immer verschenkt war. Nicht genug, dass sich das große Publikum für Premiere nie interessierte; Kofler musste im Gewerbegebiet München-Unterföhring auch ständig Sanitätsdienst leisten: salben und wickeln, salben und wickeln. Da kommt irgendwann Langeweile auf.

Seine Darbietungen trugen Kofler zwar viel Lob ein. Doch nur selten fand er Zeit für ein paar seiner strategischen Tricks. Auch auf seinen Riecher war zuletzt kein Verlass mehr: Die Übertragungsrechte der Fußball-Bundesliga verlor er an eine von Finanzinvestoren und Kabelfirmen finanzierte Chaostruppe namens Arena.

Kofler sagt, er werde sich nun als führender Gesellschafter an allerlei Firmen "in ausgewählten Wachstumsmärkten" beteiligen, "allerdings nicht in der Medienbranche". Gut möglich, dass er sich der Internet- oder der Biotech-Wirtschaft zuwendet, die heute so schick und modern ist, wie es das Fernsehen einmal war - wo nicht mehr Programmmacher und Unternehmertypen, sondern Finanzinvestoren und Controller den Fortgang bestimmen.

Premiere hat er in die sachgemäße Pflege seines Stellvertreters, des Finanzvorstands Michael Börnicke (46), übergeben, der viel von Zahlen versteht, aber wenig vom Fernsehen. Kofler verlässt das Haus ohne Abfindung, ohne Aufsichtsratsposten, ohne Aktien. Seine letzten Papiere hat er für 23 Millionen Euro verkauft.

Zur Ausgabe
Artikel 11 / 44
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel