Macht statt Markt Die Maßlosigkeit der Managerelite

Die Bilanzsaison ist zu Ende, und wieder staunen wir über Managerbezüge in astronomischen Dimensionen. Die Gier vieler angestellter Manager ist inzwischen mehr als ein öffentliches Ärgernis: Sie gefährdet die politische Stabilität und die marktwirtschaftliche Ordnung in unserem Land.
Von Wolfgang Kaden
Mehr lesen über
Verwandte Artikel