Anteil an Deutsche Wohnen aufgestockt Vonovia unternimmt neuen Anlauf für Deutsche-Wohnen-Übernahme

Nach der zunächst gescheiterten Übernahme des Konkurrenten Deutsche Wohnen unternimmt der Immobilienkonzern Vonovia einen neuen Anlauf. Damit nach dem ersten Misserfolg diesmal alles klappt, hat sich Vonovia knapp 30 Prozent der Stimmrechte an Deutsche Wohnen gesichert.
Vonovia-Chef Rolf Buch

Vonovia-Chef Rolf Buch

Foto: Marcel Kusch / dpa
la/rtr