Neun Millionen Euro für die Freiheit VW-Bosse entkommen Gerichtsverfahren im Dieselskandal

Die Staatsanwaltschaft hatte mit Vorstandschef Herbert Diess und Aufsichtsratschef Hans Dieter Pötsch die beiden mächtigsten Männer des Autokonzerns wegen Marktmanipulation angeklagt. Nun wird das Verfahren eingestellt – gegen eine Millionenzahlung.
Auflagen akzeptiert: Herbert Diess und Hans Dieter Pötsch (beide links und rechts)

Auflagen akzeptiert: Herbert Diess und Hans Dieter Pötsch (beide links und rechts)

Foto: Kay Nietfeld / dpa / picture alliance
Weiterlesen mit

Wirtschaft verstehen. Mehr erreichen.

Exklusive Insider-Stories, Trends und Hintergründe.

Ihre Vorteile mit manager magazin+

  • Icon: Check

    Alle Artikel auf manager-magazin.de

    Exklusive Recherchen der Redaktion und das Beste aus „The Economist“

  • Icon: Check

    Das manager magazin lesen

    als App und E-Paper – auf all ihren Geräten

  • Icon: Check

    Einen Monat kostenlos testen

    jederzeit online kündbar

    Alle Artikel in der manager-App

    für nur € 24,99 pro Monat

Plus-Angebot Mockup
Ein Monat für 0,00 €