Wirtschaft erholt sich von Corona-Krise US-Notenbank deutet Ende der lockeren Zinspolitik an

Die Konjunktur brummt, die Inflation steigt, aber der Arbeitsmarkt schwächelt - die Lage in den USA setzt die Notenbank unter Druck. Nun deutet die Fed ein Ende der extrem lockeren Geldpolitik an.
Oberster amerikanischer Notenbanker: Jerome Powell

Oberster amerikanischer Notenbanker: Jerome Powell

Foto: Carlos Barria/ REUTERS
oho/dpa/rtr