Milliardendeal vor dem Aus Übernahme von Tiffany durch LVMH droht zu platzen

Die Übernahme der US-Edeljuwelierkette Tiffany durch LVMH droht zu platzen. Tiffany will den französischen Luxuskonzern nun per Klage dazu zwingen, den Übernahmepreis von 16 Milliarden US-Dollar zu zahlen.
Doch kein Frühstück bei Tiffany: Der französische Luxuskonzern LVMH stellt die 16 Milliarden Dollar schwere Übernahme des US-Juweliers in Frage

Doch kein Frühstück bei Tiffany: Der französische Luxuskonzern LVMH stellt die 16 Milliarden Dollar schwere Übernahme des US-Juweliers in Frage

Foto: imago stock/ imago/Cinema Publishers Collection
la/dpa/reuters