Stefan Baumert Neuer Deutschland-Chef bei Tui

Der kriselnde Reisekonzern Tui hat nach Informationen des manager magazins eine Lösung für den Topjob der deutschen Landesgesellschaft gefunden. Den geräuschvoll abgetretenen Marek Andryszak ersetzt ein Konzernveteran.
Neuer Landeschef: Peter Baumert arbeitet seit 1999 für Tui

Neuer Landeschef: Peter Baumert arbeitet seit 1999 für Tui

Foto: Rainer_Droese / imago/localpic

Der Reisekonzern Tui hat einen neuen Chef für seine deutsche Landesgesellschaft gefunden. Stefan Baumert (47) wird künftig Tui Deutschland leiten, wie manager magazin aus Konzernkreisen erfuhr. Er gehört bereits seit vier Jahren der Geschäftsführung an und war bisher für das Ressort Touristik zuständig.

Baumert tritt die Nachfolge von Marek Andryszak (48) an, der im Juli überraschend das Unternehmen verließ. Andryszak hatte sich offenbar mit Konzernvorständen überworfen  und zu viel Einmischung von oben beklagt. Ihm war allerdings auch ein schlechtes Verhältnis zu unabhängigen Reisebüros vorgeworfen worden, außerdem ein zäher Start in die Saison.

Stefan Baumert ist Betriebswirt und arbeitet schon seit 1999 bei Tui. Für seine neue Aufgabe hat er dem Vernehmen nach mehr Kompetenzen ausgehandelt als sein Vorgänger. So soll er an konzernweitern Managementrunden teilnehmen und bei IT-Fragen mitbestimmen können.