Corona-Ausbruch beim Schlachter-König Tönnies will Lohnkosten vom Land erstatten lassen

Ein Corona-Ausbruch beim Schlachtkonzern Tönnies hat im Juni zwei Landkreisen einen erneuten Lockdown beschert. Weil seine Fabrik deshalb unter Quarantäne gestellt wurde, hat Tönnies die Übernahme der Lohnkosten beim Land beantragt. Die Politik zürnt.
Schon lange umstritten, seit der Corona-Krise Hassobjekt: Tönnies-Firmenkomplex im nordrhein-westfälischen Rheda-Wiedenbrück

Schon lange umstritten, seit der Corona-Krise Hassobjekt: Tönnies-Firmenkomplex im nordrhein-westfälischen Rheda-Wiedenbrück

Foto: Guido Kirchner/ dpa
luk/dpa-afx