Tödlicher Unfall mit Fahrerflucht Thailand stellt Strafverfolgung gegen Red-Bull-Erben ein

2012 soll Milliardärssohn Vorayuth Yoovidhya in Bangkok einen Polizisten überfahren haben. Nach acht Jahren schleppender Ermittlungen stellt die Justiz das Verfahren nun ein. Viele Thais sehen eine Zweiklassen-Justiz.
Vorayuth Yoovidhya (hier auf einer Archivaufnahme in London 2017)

Vorayuth Yoovidhya (hier auf einer Archivaufnahme in London 2017)

Foto: Matt Dunham/ AP
luk/dpa-afx, afp
Mehr lesen über