"Anhaltendes Gewaltpotenzial" Auch Youtube nimmt Trump vom Sender

Nach Facebook und Twitter sperrt auch Youtube das Konto von Donald Trump - zunächst für eine Woche. Dann läuft auch die Amtszeit des US-Präsidenten ab, wenn er nicht vorher noch abgesetzt wird.
Einsam: US-Präsident Donald Trump nach der Rückkehr vom Besuch seiner Grenzmauer am Dienstag

Einsam: US-Präsident Donald Trump nach der Rückkehr vom Besuch seiner Grenzmauer am Dienstag

Foto: CARLOS BARRIA / REUTERS
ak/dpa-afx