Nach Milliardenverlust Softbank will bis 15 Prozent der Aktien zurückkaufen

Nach einem Milliardenverlust stimmt Softbank-Chef Masayoshi Son einmal mehr das Lied von der Unterbewertung seines Technologie-Konglomerats an. Der größte Aktionär will Milliarden Dollar für Aktienrückkäufe investieren - die gewünschte Reaktion an der Börse stellt sich ein.
"Wir befinden uns inmitten eines Schneesturms": Softbank-Chef Masayoshi Son

"Wir befinden uns inmitten eines Schneesturms": Softbank-Chef Masayoshi Son

Foto: Kim Kyung-Hoon/ REUTERS
rei