Datenfirma vor Börsengang Palantir soll 22 Milliarden Dollar wert sein

Die umstrittene Big-Data-Firma Palantir peilt einen hohen Preis für ihren geplanten Börsengang an. Kontrolle bekommen die Käufer der Aktien dafür nicht, die behalten die drei Gründer.
Palantir-Chef Alex Karp

Palantir-Chef Alex Karp

Foto: Vincent Isore/ imago images / IP3press
ak/dpa-afx