Tech-Milliardär fordert mehr Krypto-Regulierung Peter Thiel sieht Bitcoin als „chinesische Finanzwaffe“

Obwohl Tech-Investor Peter Thiel mit Bitcoin-Investments bislang sehr gut verdient hat, fordert er jetzt eine stärkere Krypto-Überwachung durch die USA – und kritisiert China sowie mehrere Big-Tech-Konzerne scharf.
Warnt vor möglicher Krypto-Verschwörung: Tech-Investor Peter Thiel (53) meint, dass China große Bitcoin-Vorräte als Finanzwaffe gegen die USA nutzen könnte

Warnt vor möglicher Krypto-Verschwörung: Tech-Investor Peter Thiel (53) meint, dass China große Bitcoin-Vorräte als Finanzwaffe gegen die USA nutzen könnte

Foto: SAUL LOEB/ AFP
wed