"Beispiellose Nachfrage" Lösung der Chipkrise dauert laut Intel-Chef noch Jahre

Der neue Intel-Chef Pat Gelsinger stellt die Autoindustrie und andere vom Chipmangel betroffene Branchen auf langes Warten ein. Die Nachfrage nach Halbleitern sei beispiellos, Investitionen gegen den Mangel brauchten Zeit.
Durchhalteparolen: Neuer Intel-Chef Pat Gelsinger (Archivbild von 2014)

Durchhalteparolen: Neuer Intel-Chef Pat Gelsinger (Archivbild von 2014)

Foto: Yuya Shino / REUTERS
ak/dpa-afx