Mobilitäts-Start-up Bolt sammelt 150 Millionen Euro für Expansion ein

Scooter, Elektroroller, Essenslieferungen - der estnische Mobilitätsdienstleister Bolt weitet sein Angebot kontinuierlich aus. Die milliardenschwere Firma zählt bereits 50 Millionen Nutzer und hat für Europa große Pläne.
Sammelt weitere Millionen ein: Markus Villig, Chef des Mobilitätsanbieters Bolt

Sammelt weitere Millionen ein: Markus Villig, Chef des Mobilitätsanbieters Bolt

Foto: Bolt
rei