Bündnis mit Rewe 10-Minuten-Lieferdienst Flink bekommt 200 Millionen Euro

Neue Munition im Kampf der 10-Minuten-Lieferdienste: Delivery-Hero-Investor Prosus führt eine 200-Millionen-Euro-Finanzierung für Flink an. Das Berliner Start-up verbündet sich mit Rewe.
Künftig werden Rewe-Lebensmitteln ausgefahren: Lieferdienst Flink

Künftig werden Rewe-Lebensmitteln ausgefahren: Lieferdienst Flink

Foto: Flink
jr