Hedgefonds-Milliardär Bill Ackman steigt bei Netflix ein

Zuletzt geriet die Aktie des einstigen Börsenüberfliegers Netflix ins Straucheln. Nun hat US-Milliardär William Ackman die Kursverluste genutzt und ist über seinen Hedgefonds Pershing Square bei dem beliebten Streaminganbieter eingestiegen. Die Aktie reagiert.
Investor William Ackman: US-Milliardär sichert sich Anteile an Netflix

Investor William Ackman: US-Milliardär sichert sich Anteile an Netflix

Foto: EDUARDO MUNOZ/ REUTERS

Eigentlich gehörten Streamingdienste wie Netflix zu den Gewinnern der Covid-19-Pandemie, der Aktienkurs hatte sich zwischen März 2020 und November 2021 von rund 290 Euro auf mehr als 600 Euro mehr als verdoppelt. Doch seit dem Rekordhoch Mitte November verlor die Aktie zwischendurch rund 40 Prozent an Wert. Vor allem die schwachen Geschäftszahlen und ein enttäuschender Ausblick, den das Unternehmen kürzlich präsentierte, sorgten für ein erneut deutliches Kursminus.

Diese Gelegenheit ergriff nun der amerikanische Milliardär William Ackman (55). In einer ausführlichen Mitteilung  gab er über seinen Hedgefonds Pershing Square bekannt, dass er die jüngsten Kursverluste der Online-Videothek genutzt habe, um Anteile im Volumen von fast einer Milliarde Dollar zu kaufen. Pershing Square sei dadurch zu den Top-20-Aktionären von Netflix aufgestiegen. "Wir haben Netflix sowohl als Verbraucher als auch als Investoren sehr bewundert, waren aber noch nie im Besitz einer Beteiligung an dem Unternehmen", schrieb Ackman. Netflix sei ein Hauptnutznießer des Wachstums beim Streaming und des Rückgangs beim linearen Fernsehens.

Der Milliardär teilte weiter mit, dass viele seiner besten Investitionen gerade dann entstanden sein, wenn andere Investoren mit einem eher kurzfristigen zeitlichen Horizont großartige Unternehmen zu günstigen Preisen abgestoßen haben, die jedoch für langfristig denkende Anleger attraktiv aussehen. Die Aktie gehörte nach dem Einstieg von Pershing Square zu den Gewinnern am US-Aktienmarkt und verzeichnete ein Kursplus von zeitweise fast zehn Prozent. Das war der größte Kurssprung für Netflix seit einem Jahr.

reuters/hr
Mehr lesen über