Kapital für die nächste Corona-Welle Softbank verkauft Softbank-Aktien für 14 Milliarden Dollar

Der weltgrößte Techinvestor reduziert den Anteil am gleichnamigen Telekomkonzern und holt sich außerplanmäßig frisches Kapital. Unternehmenschef Masayoshi Son kann das Geld gut gebrauchen.
Braucht Geld: Softbank-Chef Masayoshi Son

Braucht Geld: Softbank-Chef Masayoshi Son

Foto: Issei Kato/ REUTERS
lhy/reuters