Zur Ausgabe
Artikel 1 / 46
Nächster Artikel

Genosse Boss Die lukrative Zweitkarriere des Sigmar Gabriel

Der langjährige SPD-Chef wacht über die Deutsche Bank, bald über Siemens Energy und er führt die Atlantik-Brücke. Aber er hat auch den Skandalschlachter Tönnies beraten. Über die Wege und Abwege des ehemaligen Vizekanzlers in die Wirtschaft.
aus manager magazin 8/2020
Aufbruch in die Wirtschaft: Sigmar Gabriel (hier im heimischen Goslar) ist stolz darauf, dass er keinen Versorgungsjob von seinen Parteifreunden braucht

Aufbruch in die Wirtschaft: Sigmar Gabriel (hier im heimischen Goslar) ist stolz darauf, dass er keinen Versorgungsjob von seinen Parteifreunden braucht

Foto: Daniel Hofer für manager magazin

Sie können den Artikel leider nicht mehr aufrufen. Der Link, der Ihnen geschickt wurde, ist entweder älter als 30 Tage oder der Artikel wurde bereits 10 Mal geöffnet.

Sigmar Gabriels Aufstieg in die Topetage der deutschen Wirtschaft beginnt an einem warmen Wintertag in Doha. Der 60-Jährige war Umwelt-, Wirtschafts- und Außenminister, er hat siebeneinhalb Jahre die Sozialdemokratische Partei Deutschland geführt. Jetzt hat Hamad bin Khalifa Al Thani geladen, Vater des Emirs von Katar. Zum Vorstellungsgespräch. Die Al Thanis sind größter Einzelaktionär der Deutschen Bank.

Chefkontrolleur Paul Achleitner (63) hatte der Familie vorgeschlagen, Sigmar Gabriel in den Aufsichtsrat zu entsenden, nachdem die Katarer keine geeigneten Bewerber gefunden hatten. Nun also Gabriel, der als Minister noch Anträge der Katarer, deutsche Waffen zu kaufen, abgelehnt hatte.

Gabriel fliegt ein, präsentiert sich im Palast. Ein bisschen Small Talk, ein bisschen Deutsche Bank. Schließlich, nach 20 Minuten, fragt Gabriel, ob der Scheich noch etwas wissen möchte. Der winkt nur ab: "Ach, das weiß ich doch alles ..."

Das sind Anekdoten, wie Sigmar Gabriel sie liebt.

Die Welt kennt ihn.

manager magazin plus

Jetzt weiterlesen. Mit dem passenden manager Abo.

Einen Monat für € 0,99 testen. Jederzeit kündbar.

Ihre Vorteile:

  • manager magazin+ und Harvard Business manager+ im Paket
  • Alle Inhalte von m+ und HBm+ auf der Seite manager-magazin.de und in der manager-Nachrichten-App
  • Der Inhalt der gedruckten Magazine inkl. E-Paper (PDF)
Jetzt für € 0,99 testen

Sie sind bereits Digital-Abonnentin oder -Abonnent? Hier anmelden

Weiterlesen mit manager+

Immer einen Einblick voraus

Ihre Vorteile mit manager+

  • manager magazin+

    in der App

  • Harvard Business manager+

    in der App

  • Das manager magazin und den Harvard Business manager lesen

    als E-Paper in der App

  • Alle Artikel in der manager-App

    für nur € 24,99 pro Monat

Sie haben bereits ein Digital-Abonnement?

manager+ wird über Ihren iTunes-Account abgewickelt und mit Kaufbestätigung bezahlt. 24 Stunden vor Ablauf verlängert sich das Abo automatisch um einen Monat zum Preis von zurzeit 24,99€. In den Einstellungen Ihres iTunes-Accounts können Sie das Abo jederzeit kündigen. Um manager+ außerhalb dieser App zu nutzen, müssen Sie das Abo direkt nach dem Kauf mit einem manager-ID-Konto verknüpfen. Mit dem Kauf akzeptieren Sie unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzerklärung .

Zur Ausgabe
Artikel 1 / 46
Nächster Artikel
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.