14 Werke des Autozulieferers betroffen Schaeffler streicht 4400 Jobs und will mehrere Werke schließen

Auch Kurzarbeit ist auf Dauer keine Lösung: Der Autozulieferer Schaeffler verschärft aufgrund der Corona-Krise sein Sparprogramm. Bis Ende 2022 sollen 4400 Mitarbeiter gehen.
Elisabeth Schaeffler (mit Sohn Georg): Erfahrung mit Sparprogrammen

Elisabeth Schaeffler (mit Sohn Georg): Erfahrung mit Sparprogrammen

Foto: DPA
la/dpa/reuters