Tourismusbranche in der Krise Ryanair macht weniger Verlust als befürchtet

Europas größter Billigflieger hat im ersten Quartal 99 Prozent weniger Reisende befördert als im Vorjahr. Trotzdem ist der Einbruch nicht ganz so schlimm wie von Experten prognostiziert.
Ryanair-Flugzeug am Flughafen Hahn

Ryanair-Flugzeug am Flughafen Hahn

Foto: Thomas Frey/ dpa
luk/dpa-afx, Reuters