Corona-Krise Ryanair fliegt ersten Sommerverlust seit Jahrzehnten ein

Wegen der Coronavirus-Pandemie hat Ryanair den ersten Verlust in einem Sommerhalbjahr seit Jahrzehnten eingeflogen. Analysten sehen Europas größten Billigflieger im Vergleich zu Wettbewerbern finanziell aber sehr gut aufgestellt.
Die Corona-Pandemie lässt auch die Prognosen von Ryanair-Chef Michael O'Leary zerbröseln

Die Corona-Pandemie lässt auch die Prognosen von Ryanair-Chef Michael O'Leary zerbröseln

Foto: TOLGA AKMEN/ AFP
rei/dpa/Reuters