Penny Goldberg geht nach nur 15 Monaten Warum die Weltbank ihre Chefökonomin verliert

Nach nur 15 Monaten im Amt zieht es Pinelopi Goldberg zurück an die Eliteuni Yale. Zuvor hatte ihr Team untersucht, wie Teile von Hilfszahlungen an bedürftige Länder auf Schweizer Bankkonten versickerten - durfte die Ergebnisse aber nicht veröffentlichen.
Ein Originaltext aus dem "Economist"
Chefökonomin der Washingtoner Entwicklungsbank seit November 2018: Pinelopi Koujianou Goldberg.

Chefökonomin der Washingtoner Entwicklungsbank seit November 2018: Pinelopi Koujianou Goldberg.

Foto: Nicholas Kamm / AFP
Weiterlesen mit

Wirtschaft verstehen. Mehr erreichen.

Exklusive Insider-Stories, Trends und Hintergründe.

Ihre Vorteile mit manager magazin+

  • Icon: Check

    Alle Artikel auf manager-magazin.de

    Exklusive Recherchen der Redaktion und das Beste aus „The Economist“

  • Icon: Check

    Das manager magazin lesen

    als App und E-Paper – auf all ihren Geräten

  • Icon: Check

    Einen Monat kostenlos testen

    jederzeit online kündbar

    Alle Artikel in der manager-App

    für nur € 24,99 pro Monat

Plus-Angebot Mockup
Ein Monat für 0,00 €