Pharmagigant Johnson & Johnson will Konsumgütersparte abtrennen

Der weltgrößte Pharmakonzern kappt seine Wurzeln. Das Geschäft mit rezeptfreien Konsumgütern wie Pflastern, Mundspülung oder Babypuder wird in ein eigenes Unternehmen ausgelagert. Damit hatte Johnson & Johnson einst angefangen.
Over the counter: Einige der frei verkäuflichen Marken von Johnson & Johnson

Over the counter: Einige der frei verkäuflichen Marken von Johnson & Johnson

Foto: Mike Derer/ AP
ak/dpa-afx, Reuters