Wirksamkeitsstudie Curevac gerät in Zeitnot - zu wenig infizierte Probanden

Der Impfstoffentwickler Curevac muss seinen Plan, bis Ende Juni eine Zulassung für seinen Corona-Impfstoff zu beantragen, ad acta legen. Für die entscheidende Studie fehlen Daten, weil es zu wenig infizierte Probanden gibt.
Impfung mit Curevac-Impfstoff: Für die dritte entscheidende Wirksamkeitsstudie fehlt es nicht an Teilnehmern, sondern an mit dem Coronavirus infizierten Probanden

Impfung mit Curevac-Impfstoff: Für die dritte entscheidende Wirksamkeitsstudie fehlt es nicht an Teilnehmern, sondern an mit dem Coronavirus infizierten Probanden

Foto: YVES HERMAN / REUTERS

Curevac

rei/DPA