Zur Eindämmung der Coronavirus-Deltavariante Länder beschließen Impfangebote an Kinder ab 12 und Drittimpfungen

Es war eine einstimmige Entscheidung: Die Gesundheitsminister der Länder haben den Start von Corona-Auffrischungsimpfungen für Risikogruppen sowie flächendeckende Impfangebote für Kinder ab zwölf Jahren beschlossen - knapp vor Schulstart.
Soll es nun flächendeckend geben: Die Länder geben Grünes Licht für bundesweite Impfangebote für Jugendliche und Kinder ab zwölf Jahren

Soll es nun flächendeckend geben: Die Länder geben Grünes Licht für bundesweite Impfangebote für Jugendliche und Kinder ab zwölf Jahren

Foto: Raul Mee / picture alliance/dpa/AP
wed/AFP