Zur Ausgabe
Artikel 28 / 40
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

Özlem Türeci und Uğur Şahin Das wahre Ziel der Biontech-Gründer

Nach ihrem sensationellen Impfstofferfolg wollen Özlem Türeci und Uğur Şahin nun die Heilung bösartiger Tumore revolutionieren. Das ist das Lebensthema und der große Traum der beiden Biontech-Gründer. Wie weit sind sie?
aus manager magazin 12/2021
Im Labor: Özlem Türeci und Uğur Şahin arbeiten als Vorstände auch heute noch regelmäßig im weißen Kittel

Im Labor: Özlem Türeci und Uğur Şahin arbeiten als Vorstände auch heute noch regelmäßig im weißen Kittel

Foto:

Luca Locatelli / NSTITUTE

Die entscheidende Nachricht kam am 8. November vergangenen Jahres. An jenem Sonntag erfuhren Uğur Şahin (56) und Özlem Türeci (54), dass ihr Impfstoff gegen das Coronavirus in der maßgeblichen klinischen Studie bei über 90 Prozent der Probandinnen und Probanden eine Ansteckung verhindert hatte. Ein historischer Moment. "Von da an wussten wir: Wir können helfen – die Menschheit ist nicht länger schutzlos gegenüber dieser oftmals tödlichen Erkrankung", erinnert sich Şahin heute.

Seitdem haben die Gründer und Vorstände der Mainzer Pharmafirma Biontech Medizin- und Wirtschaftsgeschichte geschrieben. Zulassung ihres Impfstoffs in Rekordzeit , Produktion von drei Milliarden Dosen bis zum Jahresende für die größte Impfkampagne aller Zeiten, Aufstieg zum 50-Milliarden-Dollar-Unternehmen an der US-Börse, Weltmarktführer im Kampf gegen die noch immer wütende Covid-19-Pandemie.

Ähnliches ist nie zuvor gelungen, schon gar nicht mit einem pharmazeutisch völlig neuartigen Wirkprinzip, das auf programmierbaren Botenstoffmolekülen (mRNA) beruht. Für diese Titanenleistung hat die unabhängige Jury Özlem Türeci und Uğur Şahin nun in die Hall of Fame der deutschen Forschung berufen. Für sie sei die Auszeichnung "eine große Ehre", erklärten die beiden, "denn sie würdigt die nobelste Absicht von Wissenschaft: den Menschen und der Menschheit zu dienen".

Die Jury: Diese Frauen und Männer entscheiden über die Berufung

Das Ehepaar, dank der Anteile an ihrem Unternehmen in den Kreis der 50 reichsten Deutschen aufgestiegen , könnte sich auf diesem Erfolg ausruhen. Auch wäre es ein Leichtes, Biontech künftig ganz auf Impfstoffe gegen Infektionskrankheiten zu fokussieren. Doch die beiden sind nicht nur begeisterte Entrepreneure, die vor Jahren bereits das Pharmaunternehmen Ganymed gründeten und erfolgreich an den japanischen Astellas-Konzern verkauften. Sie sind vor allem Forscher, die "heute zu den beeindruckendsten Wissenschaftlern weltweit" gehören, wie ihr akademischer Lehrer Hans Hengartner (77) in seiner Laudatio betonte. Und sie sind Mediziner, die ihre Expertise nun vor allem in den Dienst neuartiger Krebstherapien stellen wollen. "Der größte Traum – dafür sind wir ja vor vielen Jahren angetreten – ist, einen spürbaren Unterschied zu machen", sagt Türeci. Sie wollten "die Krebstherapie erweitern, auf eine neue Schiene und eventuell sogar auf eine neue Ebene bringen".

Weiterlesen mit manager magazin+

Mehr verstehen, mehr erreichen

Exklusive Insider-Stories, Trends und Hintergründe.

Ihre Vorteile mit manager magazin+

  • Alle m+-Artikel auf manager-magazin.de

    exklusive Recherchen der Redaktion und das Beste aus „The Economist“

  • Das manager magazin lesen

    als App und E-Paper – auf all ihren Geräten

  • Einen Monat kostenlos testen

    jederzeit online kündbar

Ein Monat für 0,00 €
Jetzt für 0,00 € ausprobieren

Sie haben bereits ein Digital-Abonnement? Hier anmelden

Weiterlesen mit manager+

Immer einen Einblick voraus

Ihre Vorteile mit manager+

  • manager magazin+

    in der App

  • Harvard Business manager+

    in der App

  • Das manager magazin und den Harvard Business manager lesen

    als E-Paper in der App

  • Alle Artikel in der manager-App

    für nur € 24,99 pro Monat

Sie haben bereits ein Digital-Abonnement?

manager+ wird über Ihren iTunes-Account abgewickelt und mit Kaufbestätigung bezahlt. 24 Stunden vor Ablauf verlängert sich das Abo automatisch um einen Monat zum Preis von zurzeit 24,99€. In den Einstellungen Ihres iTunes-Accounts können Sie das Abo jederzeit kündigen. Um manager+ außerhalb dieser App zu nutzen, müssen Sie das Abo direkt nach dem Kauf mit einem manager-ID-Konto verknüpfen. Mit dem Kauf akzeptieren Sie unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzerklärung .

Zur Ausgabe
Artikel 28 / 40
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.