Corona-Impfstoff USA säen neue Zweifel an Astrazeneca

Kaum sind die lang ersehnten Daten der US-Studie öffentlich, wird das Vertrauen in den Astrazeneca-Impfstoff erneut erschüttert. Das Kontrollgremium, das die Studie überwacht, distanziert sich vom gemeldeten Ergebnis - ein höchst ungewöhnlicher Vorgang.
Schlechte Adresse: Straßenschild vor dem US-Firmensitz von Astrazeneca in Wilmington (Delaware)

Schlechte Adresse: Straßenschild vor dem US-Firmensitz von Astrazeneca in Wilmington (Delaware)

Foto: RACHEL WISNIEWSKI / REUTERS
Empfohlener externer Inhalt
An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt und von der Redaktion empfohlen wird. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.
Externer Inhalt

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

ak/Reuters