Gerüchte um Wechsel in die Politik Howard Schultz verlässt Starbucks

Howard Schultz schmiedete in 30 Jahren aus Starbucks ein weltweites Kaffee-Imperium. Jetzt verlässt "Mr. Starbucks" den Konzern ganz - und geht womöglich in die Politik. Vielen Rechten und Trump-Anhängern ist der überzeugte Demokrat ein Dorn im Auge ist.
Howard Schultz

Howard Schultz

Foto: David Ryder/ REUTERS
Kaffee, Luxus und mehr: Das ist das Reich des Milliardärs-Clans Reimann
Fotostrecke

Kaffee, Luxus und mehr: Das ist das Reich des Milliardärs-Clans Reimann

Foto: AFP
Wer auf dem lukrativen US-Kaffeemarkt um die Gunst der Kunden kämpft
Fotostrecke

Wer auf dem lukrativen US-Kaffeemarkt um die Gunst der Kunden kämpft

Foto: Blue Bottle Coffee
rei/dpa