Klage gegen Spotify Spotify vor Gericht - Sexismus und Strip-Clubs

Eine ehemalige Verkaufsleiterin verklagt Spotify wegen Diskriminierung. Männer und Frauen würden ungleich entlohnt, ein Manager sei trotz Vorwürfen sexueller Belästigung befördert worden und Dienstreisen seien oft reine Männertrips.
Klägerin Hong Perez hat Spotify wegen Diskriminierung verklagt.

Klägerin Hong Perez hat Spotify wegen Diskriminierung verklagt.

Foto: Daniel Bockwoldt/ picture alliance / dpa
Mehr lesen über