Nachfolge des EZB-Chefs CSU fordert Deutschen statt Draghi

Unionspolitiker greifen die EZB so heftig an wie selten zuvor: "Einen weiteren Draghi können wir uns nicht leisten", sagte der CSU-Politiker Hans-Peter Friedrich und fordert einen deutschen Nachfolger auf dem EZB-Thron.
Von mm-newsdesk
EZB-Präsident Mario Draghi steht wegen seiner Null-Zins-Politik besonders in Deutschland in der Kritik. Nun fordern CSU-Politiker einen Deutschen an der EZB-Spitze.

EZB-Präsident Mario Draghi steht wegen seiner Null-Zins-Politik besonders in Deutschland in der Kritik. Nun fordern CSU-Politiker einen Deutschen an der EZB-Spitze.

Foto: Fredrik von Erichsen/ picture alliance / dpa
joh/dpa-afpx/afp
Mehr lesen über