Fotostrecke

Gates, Bezos und Co.: Das sind die reichsten Amerikaner

Foto: Ted S. Warren/ AP

Tech-Milliardäre krempeln Reichsten-Ranking um Buffett nicht mehr Nummer 2 der USA - erstmals seit 15 Jahren

Fotostrecke

Gates, Bezos und Co.: Das sind die reichsten Amerikaner

Foto: Ted S. Warren/ AP

Das ist schon ein Ereignis mit hohem Symbolwert: Auf der Liste der reichsten Amerikaner hat Amazon-Chef Jeff Bezos den Chef des Beteiligungsunternehmens Berkshire Hathaway, Warren Buffett, von Platz zwei verdrängt. Buffett hatte den zweiten Rang hinter Microsoft-Gründer Bill Gates 15 Jahre lang ununterbrochen inne, schreibt das "Forbes"-Magazin - aber jetzt nicht mehr.

Bezos profitiert seit Jahren vom steilen Anstieg der Amazon-Aktie. Allein im vergangenen Jahr stieg die Aktie um mehr als 40 Prozent, so dass Bezos erneut um 20 Milliarden Dollar reicher wurde. Und Bezos' Aufstieg dürfte noch nicht beendet sein, denn die Aktie von Amazon befindet sich weiter im Höhenflug. Zuletzt notierte das Papier bei 839 Dollar. Mit RBC Capital hat zumindest ein Analysehaus bereits ein Kursziel von 1000 Dollar für die Aktie ausgerufen.

Folge: "Forbes" führt Amazon-Gründer Bezos nun auf Platz zwei seines Reichsten-Rankings für die USA mit einem Vermögen von 67 Milliarden Dollar. Auf Platz drei folgt Investmentlegende Buffett mit 65,5 Milliarden Dollar. Die alte und neue Nummer eins, Bill Gates, verfügt laut "Forbes" über ein Vermögen von 81 Milliarden Dollar.

Dabei ist Bezos nicht der einzige Überflieger aus der Tech-Branche. Auch Facebook-Gründer Mark Zuckerberg rollt das Reichsten-Ranking seit geraumer Zeit von hinten auf. Aktuell führt "Forbes" Zuckerberg mit 55,5 Milliarden Dollar bereits auf Platz vier, vor Oracle-Gründer Larry Ellison (49,3 Milliarden Dollar), der von Platz drei auf Platz fünf abgerutscht ist.

Fotostrecke

Gates, Bezos und Co.: Das sind die reichsten Amerikaner

Foto: Ted S. Warren/ AP

Im Video: Warren Buffetts Investmentkunst - erklärt in fünf Schritten:

Wochit / manager-magazin.de
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.