Mittwoch, 1. April 2020

Enormes Gehaltsgefälle In diesen US-Staaten sollten Frauen lieber nicht arbeiten

Pay-Gap: Wo Amerika am schlimmsten ist
REUTERS

Gleicher Lohn für gleiche Arbeit: In der Theorie ist das ein wohlfeiler Grundsatz. Doch in der Praxis sieht es anders aus - in Deutschland, aber auch in Amerika. Dort erhält eine Frau im Schnitt für jeden Dollar, den ein Mann verdient, nur 78 Cent, berichtet der Nachrichtensender CNN. Und es geht noch schlimmer: In bestimmten US-Staaten ist das Gefälle besonders stark ausgeprägt, in anderen sieht es besser aus.

Einer der Gründe, räsoniert CNN, ist die Art der Jobs. Männer und Frauen würden in unterschiedlichen Berufen arbeiten. Die "American Community Survey" hat 3,5 Millionen US-Haushalte befragt -und es zeigte sich, dass Sekretärin der gängigste Beruf für Frauen ist. Gefolgt von Krankenschwester und Grundschul- sowie Mittelstufenlehrerin. Bei den Männern waren es Fahrer und Verkaufspersonal - und eben auch "Manager". Und deren hohes Gehalt soll die Statistik zugunsten der Männer verzerren.

Ungleicher Lohn für gleiche Arbeit

Die Studie zeigt jedoch auch, dass Frauen und Männer im gleichen Job unterschiedlich verdienen. Beispiel Schule - als Lehrerin gibt es am Ende des Monats nur 87 Prozent dessen, was der Lehrer verdient. Bei Anwälten soll die Quote bei 83 Prozent liegen. Und es gibt US-Staaten, in denen Frauen deutlich weniger verdienen. Gleichheit herrscht nirgends.

Selbst in Kalifornien nicht, Heimat des Sillicon Valley und damit Tummelplatz reicher Unternehmen mit hochbezahlten Angestellten. 83,9 Cent erhält die Kalifornierin, während der Kalifornier 1 Dollar bekommt. Freilich, die Tücken der Statistik gelten auch hier. Denn das Valley mit seinen gutbezahlten Jobs und bestbezahlten Managerinnen wie Frauen wie Marissa Mayer oder Sheryl Sandberg dürfte den Durchschnitt angehoben haben.

Aber sehen Sie selbst, wie es in Amerika abseits der Hochglanz-Jobs aussieht - die in Sachen Gehalt schlimmsten Staaten für Frauen. Und die Hoffnungsträger.

© manager magazin 2015
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung