Zwei neue Anklagen gegen inhaftierten Automanager Carlos Ghosn drohen bis zu 15 Jahre Haft

Carlos Ghosn bleibt wohl noch Monate in Haft. Die Staatsanwaltschaft hat zwei neue Anklagen gegen den Manager erhoben. Seine Freilassung gegen eine hohe Kaution bis zu Prozessbeginn ist damit wenig wahrscheinlich. Dem Ex-Manager drohen bei einer Verurteilung bis zu 15 Jahre Haft.
Ein Bild aus besseren Zeiten: Der ehemalige Nissan-Chef Carlos Ghosn (Bild Archiv)

Ein Bild aus besseren Zeiten: Der ehemalige Nissan-Chef Carlos Ghosn (Bild Archiv)

Foto: Toru Hanai/ REUTERS
rei/AFP/dpa-afx
Mehr lesen über