Besser kommunizieren als VW-Chef Müller Can you English or not?

Mit unbedachten Äußerungen gegenüber einem amerikanischen Radiosender hat Volkswagen-Chef Matthias Müller der ohnehin ramponierten Glaubwürdigkeit des deutschen Konzerns in den USA weiteren Schaden zugefügt. Nur: Wie vermeidet man solche verbalen Schnitzer bei Interviews auf Englisch - zumal, wenn die eigenen Sprachkenntnisse ausbaufähig sind? Mit Hilfe einiger simpler Regeln lassen sich die meisten Klippen umschiffen. So don't make yourself in your trousers.
Von Ian McMaster
Foto: BILL PUGLIANO/ AFP
Ian McMaster
Foto: Gert Krautbauer