Samstag, 21. September 2019

Aufstieg Ines Kolmsee zieht in den EWE-Vorstand ein

Ines Kolmsee: Neu im Vorstand der EWE - in der Aufsichtsratsarbeit längst angekommen.
Florian Jaenicke
Ines Kolmsee: Neu im Vorstand der EWE - in der Aufsichtsratsarbeit längst angekommen.

Zum 1. Mai wird Ines Kolmsee Vorstand bei der EWE. Verantwortlich wird sie für das Ressort Technik sein. Dazu gehören die Bereiche Erzeugung und Infrastruktur. Derzeit arbeitet Kolmsee noch für die Smart Hydro Power, war zuvor Vorsitzende des Vorstands der SKW Stahl-Metallurgie Holding.

Damit demonstriert die gebürtige Hamburgerin einmal mehr ihre Karriereambitionen. Erst im Februar diesen Jahres hatte die Deutsche Telekom sie zum Aufsichtsratsmitglied bestellt. Sie folgt in dem Gremium auf den am 11. Januar verstorbenen Bernhard Walter. Daneben ist sie im Aufsichtsrat der Fuchs Petrolub aktiv sowie der Umicore und Suez Environment. 2013 wurde Kolmsee als Managerin der Jahres ausgezeichnet.

© manager magazin 2015
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung