Daimler-Chef Ola Källenius "Auch der Staat muss helfen"

Daimler-Chef Ola Källenius erklärt, wie er den Autobauer wieder in die Erfolgsspur lenken will: mit Luxus, viel mehr Elektro und einem Kostenschnitt. Beim Aufbau einer Ladeinfrastruktur sieht er die Politik in der Pflicht.
Schwedisch rational: Daimler-Chef Ola Källenius ist kein emotionaler Typ. Entsprechend rational ist sein Kurswechsel: Schluss mit dem sturen Fokus auf Stückzahlen.

Schwedisch rational: Daimler-Chef Ola Källenius ist kein emotionaler Typ. Entsprechend rational ist sein Kurswechsel: Schluss mit dem sturen Fokus auf Stückzahlen.

Foto: 

Julian Baumann für manager magazin

Weiterlesen mit

Wirtschaft verstehen. Mehr erreichen.

Exklusive Insider-Stories, Trends und Hintergründe.

Ihre Vorteile mit manager magazin+

  • Icon: Check

    Alle Artikel auf manager-magazin.de

    Exklusive Recherchen der Redaktion und das Beste aus „The Economist“

  • Icon: Check

    Das manager magazin lesen

    als App und E-Paper – auf all ihren Geräten

  • Icon: Check

    Einen Monat kostenlos testen

    jederzeit online kündbar

    Alle Artikel in der manager-App

    für nur € 24,99 pro Monat

Plus-Angebot Mockup
Ein Monat für 0,00 €